Cumberlandstrasse 38, Wien

Projektdaten

Verfahren
Auswahlverfahren
Bauherr
Cumberlandstrasse 38
Liegenschaftsbesitz GmbH
Bloch-Bauer-Promenade 21
1100 Wien
Auftraggeber
OK Bauträger GmbH
Bloch-Bauer-Promenade 21
1100 Wien
Ort
Cumberlandstrasse 38, 1140 Wien
Planungsbeginn
05/2018
Baubeginn
09/2020
Fertigstellung
11/2022
Baukosten
keine Angabe
Auftragsumfang
Generalplanung und ÖBA

Die Wohnhausanlage samt Kindergarten ist sehr gut an das öffentliche Verkehrssystem angeschlossen. Sie liegt direkt an der S-Bahn Station Penzing, die Buslinie 51A und die Strassenbahnlinien 49 und 52 befinden sich in unmittelbarer Nähe. Die U4-Station Hietzing ist auch schnell zu Fuß erreichbar. Der U-förmige Baukörper öffnet sich in Richtung Eduard-Gurk-Park, so dass sich das Grün des Parks in den Hof zieht. Der Schönbrunner Schlosspark, eines der beliebtesten Erholungsgebiete Wiens, ist auch fußläufig in wenigen Minuten erreichbar.

Das Projekt besteht aus drei Bauteilen, die insgesamt 188 Wohneinheiten und einen Kindergarten beherbergen. Der Kindergarten ist im Erdgeschoss an der Cumberlandstrasse situiert, hat sechs Gruppen und einen direkt angeschlossenen Freibereich. Das Gebäude verfügt über vier bis acht oberirdische Geschosse, wobei der niedrigere Teil im Süden des Grundstücks liegt. Es führen zwei Zugänge von der Strasse zu den fünf Stiegenhäusern und in den Hof der Anlage.

Im Untergeschoss ist neben Einlagerungs- und Haustechnikräumen eine Tiefgarage mit 112 KFZ-Stellplätzen untergebracht. In dieser wird es auch die Möglichkeit geben, Elektro-Fahrzeuge zu laden. Alle Wohnungen verfügen über einen wohnungsbezogenen Freiraum. Neben Eigengärten, Balkonen, Loggien und Terrassen entsteht auch ein Gemeinschaftsgarten.