Fischamender Strasse, Schwadorf

Projektdaten

Verfahren
Geladenes Auswahlverfahren
Bauherr
“Neue Heimat“
Gemeinnützige Wohnungs- und Siedlungsgesellschaft, Ges.m.b.H.
Heizergasse 1,
2700 Wiener Neustadt
Auftraggeber
“Neue Heimat“
Gemeinnützige Wohnungs- und Siedlungsgesellschaft, Ges.m.b.H.
Heizergasse 1,
2700 Wiener Neustadt
Ort
Fischamender Strasse 37 -39,
2432 Schwadorf
Planungsbeginn
09/2018
Baubeginn
-
Fertigstellung
-
Baukosten
7,52 Mio. (netto)
Auftragsumfang
Wettbewerb

Auf der Fischamender Strasse wird eine Wohnhausanlage mit einer Tiefgarage geplant. Die Fischamender Strasse bildet die Hauptader des Strassendorfes. Von ihr strecken sich die typischen Parzellen zur unteren Umfahrungsstraße. Die Verbindung dieser Verkehrswege bildet das Rückgrat der geplanten Wohnhausanlage. Quer dazu entwickeln sich die einzelnen Wohngebäude. Die serielle Anordnung wird durch einen Spielplatz aufgelockert, der von einem L-förmigen Baukörper gefasst wird. Dieser zukünftige Treffpunkt für die Bewohner der Anlage ist von dem direkten Strassenzugang isoliert und bietet einen ruhigen Freiraum im inneren der Wohnungsanlage.  Die unterschiedlichen Wohnungstypen der Wohnanlage bilden zusammen 74 Wohnungen.  Jede Wohnung besitzt einen eigenen wohnungsbezogenen Freiraum, bei den Erdgeschoss-Wohnungen gibt es Terrassen mit Eigengarten, im ersten Obergeschoss werden die Wohnungen durch einen Balkon oder Loggien ergänzt und im Dachgeschoss gibt es Freiräume in Form von Terrassen. Die Wohnungsanlage ist barrierefrei erschlossen, wobei alle Wohnungen je nach Lebenssituation auch barrierefrei anpassbar sind.