Neues

Gleichenfeier Grundäckergasse II

Gleichenfeier Grundäckergasse II 11.04.2019 Bei guter Stimmung wurde in der Gemeinschaftstiefgarage die Dachgleiche gefeiert. Die Vertreter der beiden Bauherren DWK und RIKAG und des Generalunternehmers PORR AG bedankten sich für hervorragenden Einsatz aller bisher am Bau beteiligten Arbeiter und Planer. … Weiterlesen

Baufortschritt Grundäckergasse II

Baufortschritt Grundäckergasse II

Baufortschritt Grundäckergasse II 04.04.2019 Pünktlich zum Frühling konnte der Rohbau fertiggestellt werden. Ein Baukörper des ersten Bauabschnittes tritt bereits mit seiner fertigen Außenfassade in Erscheinung. Die Fassaden der übrigen Baukörper werden nach und nach eingepackt und verputzt. Die helle, freundliche … Weiterlesen

Baufortschritt Grundäckergasse II

Baufortschritt Grundäckergasse II 31.01.2019 Noch vor Jahreswechsel konnte der Rohbau für den ersten Bauabschnitt abgeschlossen werden. Die übrigen Bauteile sind kurz vor Rohbaufertigstellung und man erkennt bereits das gesamte Ensemble, einschließlich der Hofsituationen zwischen den Gebäuden und zu den Nachbarn. … Weiterlesen

Grundäckergasse II, Wien

Projektdaten

Verfahren
Auswahlverfahren
Bauherr
DWK Die Wohnkompanie GmbH
Löwelstraße 12/2/10
1010 Wien
Auftraggeber
Dr. Ronald Mischek ZT GmbH
Billrothstraße 2
1190 Wien
Ort
Susi-Nicoletti-Weg 2-9, 1100 Wien
Planungsbeginn
02/2017
Baubeginn
04/2018
Fertigstellung
12/2019
Baukosten
--
Auftragsumfang
Architekturplanung

Das Gesamtprojekt platziert sich in ein spannendes Stadtentwicklungsgebiet am südlichen Stadtrand im zehnten Wiener Gemeindebezirk in unmittelbarer Nähe der Therme Wien. Das Wohnareal befindet sich zudem in Gehweite zur neu geschaffenen U1 Haltestelle Oberlaa und ist damit direkt an alle zentralen Ziele in der Stadt Wien angebunden.

Die Gebäude ziehen sich über drei Bauplätzen und sind in der Höhe und den Eingangsniveaus mehrfach gestaffelt.  Aus den zueinander spannungsvoll verdrehten Gebäudeteilen ergibt sich ein attraktiver  Gebäudekomplex, der im inneren einen fußläufig zu erschließenden Innenhof bildet.

Im Untergeschoss befindet sich eine Sammelgarage.

Die Baukörper selbst werden mit Vor- und Rücksprüngen gegliedert. Die Dach- und Erdgeschosse werden farblich und räumlich abgesetzt. Die Balkone erhalten unterschiedliche Längen und Farbgestaltungen, welche die Fassade rhythmisch gliedern. Der durch das Gebäude führende Weg schafft einen spannenden Durchgang, dessen Überbauung den Hof städtebaulich schließt  und eine gärtnerisch gestaltete und dennoch städtisch belebte Hofsituation schafft.

Alle Wohnungen verfügen über eigene Freibereiche wie Balkone, Terrassen, Gärten oder Loggien. Spielplätze für Kleinkinder befinden sich im Hof, der Jugendspielplatz in einem vorgelagerten parkartig gestalteten Grünbereich.

http://suedhang-oberlaa.at/