Neues

Leopoldauer Strasse 72, Wien – Baufortschritt

In der Leopoldauer Strasse 72 entsteht bis Sommer 2021 eine neue Wohnhausanlage mit insgesamt 113 Wohneinheiten. Die Bauarbeiten haben bereits begonnen und schreiten unter Einhaltung entsprechender Sicherheitsmaßnahmen zügig voran. Mittlerweile sind die Aushubarbeiten im östlichen Bereich des Grundstücks abgeschlossen. Hier … Weiterlesen

Leopoldauer Strasse 72, Wien

Projektdaten

Verfahren
Auswahlverfahren
Bauherr
Leopoldauer Strasse 70-72 Immobilienentwicklung GmbH
Hohenstaufengasse 6/4.OG
1010 Wien
Auftraggeber
Leopoldauer Strasse 70-72 Immobilienentwicklung GmbH
Hohenstaufengasse 6/4.OG
1010 Wien
Ort
Leopoldauer Strasse 72, 1210 Wien
Planungsbeginn
09/2019
Baubeginn
12/2019
Fertigstellung
06/2021
Baukosten
keine Angabe
Auftragsumfang
Architekturplanung

Die Wohnhausanlage auf der Leopoldauer Strasse 72 ist an das öffentliche Verkehrssystem sehr gut angeschlossen. Die S-Bahn-Station Wien Siemensstrasse Bahnhof und die Haltestellen der Buslinien 28A und 29A sind in unmittelbarer Nähe und zu Fuß erreichbar. Auf der anderen Seite der Leopoldauer Strasse befindet sich der Friessneggpark, sodass die nördlich orientierten Wohnungen einen direkten Ausblick ins Grüne haben. Das Projekt besteht aus einem einzigen Baukörper, der insgesamt 113 Wohneinheiten beherbergt. Der Kinderspielraum befindet sich im Erdgeschoss beim Haupteingang und der Kleinkinderspielplatz auf dem Dach. Das Gebäude besteht aus dem Erdgeschoss, vier Obergeschossen und zwei Dachgeschossen und verfügt über zwei Eingänge. Durch den Haupteingang gelangt man zum Stiegenhaus 1, das vom 2. Kellergeschoss bis zum Dach führt, und durch den zweiten Eingang zu einer Stiege, die nur in die Kellergeschosse führt. Beide Stiegenhäuser haben einen Aufzug und sind durch einen Gang miteinander verbunden. Im Untergeschoss ist neben den Haustechnik- und Einlagerungsräumen eine Tiefgarage mit 68 KFZ-Stellplätzen untergebracht. Jede Wohnung verfügt über einen wohnungsbezogenen Freiraum in Form von Balkon, Loggia oder Eigengarten. Zusätzlich befindet sich auf dem Dach eine Gemeinschaftsterrasse.