Neues

Gleichenfeier Grundäckergasse

Gleichenfeier Grundäckergasse

Gleichenfeier Grundäckergasse 24.05.2018 Am Donnerstag den 24.05.2018 war es endlich soweit und die Gleichenfeier für das Bauvorhaben Grundäckergasse / Susi Nicoletti Weg 13 konnte stattfinden. Vertreter der STRABAG AG, BARI, Dr. Ronald Mischek ZT GmbH, WGA ZT GmbH und viele … Weiterlesen

Grundäckergasse 16-20, Wien

Projektdaten

Verfahren
Auswahlverfahren
Bauherr
Bank Austria Real Invest Immobilien-Management GmbH,
Lassallestrasse 5,
1020 Wien
Auftraggeber
Mischek Bauträger Service GmbH,
Ungargasse 66-68,
1030 Wien
Ort
Grundäckergasse 16-20, 1100 Wien
Planungsbeginn
02/2015
Baubeginn
06/2017
Fertigstellung
03/2019
Baukosten
15,39 Mio. (netto)
Auftragsumfang
Architekurplanung

Am südlichen Stadtrand von Wien soll im Nahbereich der Therme Wien und der künftigen Endstation der Linie U1 ein attraktiver neuer Stadtteil mit hervorragender Wohnqualität erschlossen werden.

Auf dem Areal an der Grundäckergasse sollen 3 geförderte und 2 freifinanzierte Projekte einen lebendigen Mix verschiedener Wohnformen ermöglichen. Dank der zusammenhängenden Tiefgaragen ist das gesamte Areal oberirdisch autofrei und bietet dadurch hochwertige Freiräume mit viel Grün, aber wenig Lärm und Schadstoffen.

Das Teilprojekt der BARI sieht ca. 156 leistbare Wohnungen nach dem Standard der Wiener Wohnbauinitiative vor. Der L-förmige Baukörper bildet mit dem angrenzenden Projekt eine langgezogene Mäanderstruktur. Das geneigte Gelände wird zur Schaffung von Metergärten auf zwei Niveaus genutzt. Der tiefer liegende Innenhof öffnet sich nach Süden zum Gemeinschaftsgarten mit Treffpunkt und Jugendspielplatz und holt so viele Stunden Sonnenschein in die Wohnungen.

3 Stiegenhäuser sorgen für eine kompakte und wirtschaftliche Erschließung. Großzügige Dachwohnungen mit Terrassen ergänzen den Wohnungsmix aus kompakten Grundrissen mit individuellen Freibereichen.