Neues

Baufertigstellung Wenhartgasse

Baufertigstellung Wenhartgasse

Baufertigstellung Wenhartgasse  18.06.2018 In Zusammenarbeit mit der HAZET Bauunternehmung GmbH als Generalunternehmer wurde für die Günel & Alici Immobilien GmbH die Wohnhausanlage Wenhartgasse 1 in 1210 Wien planungsgemäß fertiggestellt. Die 16 Wohnungen, 13 PKW- und 3 Motorradstellplätze stehen nun für … Weiterlesen

Baufortschritt Wenhartgasse

Baufortschritt Wenhartgasse

Baufortschritt Wenhartgasse 28.03.2018 Durch die nun besseren Witterungsbedingungen konnten deutlich sichtbare Fortschritte bei der Errichtung der Außenanlagen gemacht werden. Die Gartenzäune und Wege wurden bereits hergestellt und im Innenbereich laufen die Arbeiten an den Oberflächen. Die meisten Sanitärgegenstände wurden montiert … Weiterlesen

Baufortschritt Wenhartgasse

Baufortschritt Wenhartgasse

Baufortschritt Wenhartgasse 01.03.2018 Auch wenn, wegen der derzeit deutlich unter dem Gefrierpunkt liegenden Temperaturen, im Außenbereich keine Arbeiten durchgeführt werden, ist die Fertigstellung in greifbarer Nähe. Die Wand- und Bodenfliesen in den Wohnungen wurden verlegt. Nachdem die Wände und Decken … Weiterlesen

Wenhartgasse 1, Wien

Projektdaten

Verfahren
Auswahlverfahren
Bauherr
Günel & Alici Immobilien GmbH,
Floridsdorfer Hauptstrasse 24,
1210 Wien
Auftraggeber
Günel & Alici Immobilien GmbH,
Floridsdorfer Hauptstrasse 24,
1210 Wien
Ort
Wenhartgasse 1, 1210 Wien
Planungsbeginn
02/2015
Baubeginn
03/2017
Fertigstellung
06/2018
Baukosten
2,05 Mio. (netto)
Auftragsumfang
Generalplanung und ÖBA

Ein kleines Projekt mit 16 freifinanzierten Wohnungen nutzt die ruhige Grünlage nahe dem alten Ortskern von Jedlesee. Mit dem herrlichen Blick über den Jedleseer Aupark in Richtung Leopoldsberg und Kahlenberg und der Anbindung an die weit bis in den Donauraum vernetzten Grünflächen bietet das Grundstück eine hervorragende Wohnqualität im bisher noch erschwinglichen und wenig verdichteten Norden der Stadt.

Als Vierspänner mit überwiegend 2-3 Zimmer-Einheiten stellt das Gebäude eine kompakte Lösung mit viel individuellem Freiraum für die sehr beschränkte Bebauung dar. Zwei größere Einheiten im Dach- und im Erdgeschoss nutzen dort die möglichen Garten- und Terrassenflächen optimal. Ein Kinderspielplatz und eine Tiefgarage ergänzen das Angebot.

Der Baukörper nutzt die möglichen Erker-, Balkon- und Gaupenflächen zur Schaffung eines horizontal geschichteten Volumens mit wenigen Vor- und Rücksprüngen in der thermischen Hülle. Die horizontal durchgezogenen Linien der auskragenden Bauteile sowie der Kanten, Farb- und Materialwechsel- lassen den kompakten Körper leicht und schwebend erscheinen.

Weitere Information zum Projekt finden Sie hier: http://www.wenhartgasse1.at/