Europastrasse, Villach St. Magdalen

Projektdaten

Verfahren
Auswahlverfahren
Bauherr
STUWO Gemeinnützige Studentenwohnbau AG,
Strozzigasse 6-8,
1080 Wien
Auftraggeber
STUWO Gemeinnützige Studentenwohnbau AG,
Strozzigasse 6-8,
1080 Wien
Ort
Europastrasse, 9524 Villach St. Magdalen
Planungsbeginn
10/2010
Baubeginn
06/2011
Fertigstellung
09/2012
Baukosten
3,5 Mio. (netto)
Auftragsumfang
Projektentwicklung, Generalplanung, ÖBA

Im Bereich des landschaftlich reizvoll gelegenen Technologieparks St. Magdalen soll ausgehend vom bestehenden Gebäude der Fachhochschule FH Kärnten ein Studiencampus mit weiteren Bildungs-, Forschungs- und Wohneinrichtungen entstehen.

Entlang der nördlichen Erschließungsstrasse reihen die zwei Baukörper des Wohnheimes für Studierende mit zwei Bauphasen aneinander. Die Bebauung wird an der Strasse über eine eingeschossige Infrastrukturzone verklammert und öffnet sich kammartig zum zentralen Freibereich des Studiencampus. Ein engmaschiges System aus Fuß- und Radwegen verknüpft die verschiedenen Einrichtungen miteinander.

Insgesamt sind auf maximal drei Geschossen 58 Kleinwohnungen und 110 Heimplätze für Lehrende und Studierende in Zwei-Zimmer-Apartments geplant.

In jedem Finger der kammartigen Bebauung steht pro Geschoss ein Gemeinschaftsraum mit Küche und Freizeiteinrichtungen zur Verfügung. Im Erdgeschoss befinden sich neben dem großzügigen Foyer ein Fitness- und Saunabereich sowie eine Waschküche.