Ellener Hof, Bremen

Projektdaten

Verfahren
Wettbewerb
Bauherr
GEWOBA AG Bauen und Wohnen
Rembertiring 27
28195 Bremen
Auftraggeber
Lukas Lang Building Technologies GmbH
Firmiangasse 7
1130 Wien
Ort
Ludwig-Roselius-Allee, 28327 Bremen
Planungsbeginn
11/2019
Baubeginn
Mitte 2021
Fertigstellung
Ende 2022
Baukosten
keine Angabe
Auftragsumfang
Generalplanung

Im Wohnquartier „Ellener Hof“ in Bremen sollen zwei Wohngebäude mit ca. 40 Wohneinheiten auf Basis der Rahmenvereinbarung des GdW „Serielles und modulares Bauen“ realisiert werden. Der Systementwurf basiert auf einem ökologisch und energetisch hochwertigen Holzskelett mit variablen Ausfachungselementen. Bei dem Holz-Baukastensystem von der Lukas Lang Building Technologies GmbH werden die standardisierten vorgefertigten Elemente direkt auf der Baustelle mit herkömmlichen Handwerkszeug und Akkuschraubern zusammengebaut. Dieses Bausystem ermöglicht eine hohe Flexibilität und Anpassungsfähigkeit in jeder Nutzungsphase der Gebäude.
Die Gebäude sind als 6- und 7-Spänner an einer durchgesteckten Erschließungsachse konzipiert. Entlang dieser lichtdurchfluteten Mittelzone sind beidseitig jeweils 3-4 Wohnungen pro Geschoss angeordnet. Den Wohnungen vorgelagert sind Freibereiche in Form von Terrassen und Balkonen. Die Pflanztröge an den Balkonen sorgen zusammen mit den Dachgärten für einen hohen Grünanteil an der Gebäudehülle. Beide Häuser verfügen über eine großflächige Gemeinschaftsterrasse mit Dachgarten im 3. Obergeschoss.

 

Mehr Informationen über Lukas Lang Building Technologies finden Sie hier: