Maurichgasse 18-22 / Portnergasse 15-19, Wien

Projektdaten

Verfahren
Wettbewerbsverfahren
Bauherr
ARWAG Bauträger GmbH,
Würtzlerstrasse 15, 1030 Wien
GEWOG Gemeinnützige Wohnbaugesellschaft m.b.H.,
Bennoplatz 3, 1080 Wien
Auftraggeber
ARWAG Holding AG,
Würtzlerstrasse 15, 1030 Wien
GEWOG Gemeinnützige Wohnbaugesellschaft m.b.H.,
Bennoplatz 3, 1080 Wien
Ort
Maurichgasse 18-22 / Portnergasse 15-19, 1220 Wien
Planungsbeginn
06/2004
Baubeginn
03/2006
Fertigstellung
02/2008
Baukosten
12,2 Mio. (netto)
Auftragsumfang
Architekturplanung

Auf dem Areal der ehemaligen Carl-Kaserne wurde eine geförderte Wohnhausanlage unter Einbeziehung eines denkmalgeschützten Altbestandsgebäudes, errichtet.Vier Baukörper mit Laubengangerschließung bieten Platz für großteils südorientierte Wohnungen.

Die einzelnen Baukörper sind durch ein Netz von Fußwegen miteinander verbunden, das die Stiegenhäuser, Platzbereiche und Grünanlagen umfasst. So entsteht ein vielfältig nutzbarer Grünraum für die Bewohner. Die Ausbildung der Wohneinheiten auf einem einheitlichen Konstruktionsraster ermöglicht eine vielfältige Bandbreite verschiedener Wohnungstypen von der Maisonette bis zur Geschosswohnung mit fünf Räumen.

Die Tiefgarage ist von jedem Baukörper zugänglich. Damit ist ein hoher Komfort bei geringem Flächenverbrauch und Versiegelungsgrad garantiert.